Freitag der 13te

Freitag, der 13.

war ein Glückstag für die größeren Fussballspielerinnen aus der Lessinghöhe!

Als Dankeschön für ihren disziplinierten Spieleinsatz und ihre Turniererfolge verbrachten die Mädchen ein sonniges  Septemberwochenende im Jugendfreizeitheim Fuchsbau in Prieros, nahe Königswusterhausen. Bereits am Donnerstag hatten die Mädchen gemeinsam dafür eingekauft, so dass der kleine Reisebus des Jugendamtes am Freitag, dem 13. nicht nur mit  Reisetaschen sondern auch mit ausgewogenen Lebensmitteln und Grillkohle bepackt war. Die Mädchengruppe wurde von Frau Ab El Ess, die auch zielsicher und besonnen am Steuer saß, Frau Kunz und Frau Roth begleitet.

Wir wurden herzlich von Anne und Werner, die den Fuchsbau leiten, begrüßt. Unser Programm startete „unfallfrei“ am Freitagnachmittag mit Bootsfahren, Reiten, Wanderungen, Lagerfeuer, Grillabenden und vielem mehr.

Die Reise war ein großer Erfolg. Gerne würden wir den Fuchsbau auch mit anderen Kindern aus der Lessinghöhe besuchen.